Räumlicher Entwicklungsplan - Auflageverfahren

Zielplan-Entwurf

Der Entwurf des räumlichen Entwicklungsplans (REP) für die Gemeinde Langen bei Bregenz steht im Rahmen eines Auflageverfahrens von 5. Juli bis 9. August 2024 im Gemeindehaus zur Einsicht zur Verfügung. Die Bevölkerung hat die Möglichkeit, diesbezügliche Stellungnahmen schriftlich einzureichen.

Amtsstunden:      von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr


REP Langen_Verordnungstext Entwurf_Stand 28.06.2024[1].pdf herunterladen (0.15 MB)

REP Langen_Erlaeuterungsbericht Entwurf_Stand 28.06.2024[1].pdf herunterladen (19.02 MB)

2024-06-28_REP-Langen_Zielplan_A0_1-8000[1].pdf herunterladen (7.62 MB)


Die Erstellung des Räumlichen Entwicklungsplans, der unter anderem die künftige Gestaltung des Siedlungs-, Wirtschafts- und Sozialraums sowie die Entwicklung der Bereiche Landschaft, Klima, Energie und Mobilität beinhaltet, wurde in den vergangenen zwei Jahren unter der Leitung von DI Maria-Anna Schneider-Moosbrugger, Fa. LandRise, intensiv vorangetrieben. Die Bürger:innen wurden während dieser Zeit mehrfach zur aktiven Teilnahme eingeladen. 

Nach der Auflagefrist und nach Bearbeitung allfälliger Änderungsvorschläge soll der „Räumliche Entwicklungsplan“ im Herbst 2024 von der Gemeindevertretung beschlossen werden.

Die Gemeindeverwaltung

05.07.2024